≡

Elektro - Epilation


Die Elektroepilation - häufig auch als Nadelepilation bezeichnet - ist ein Verfahren der Medizin und der apparativen Kosmetik zur permanenten Haarentfernung. Sie erfolgt mittels elektrischem Strom. Ursprünglich wurde die Nadelepilation zum Entfernen eingewachsener Wimpern eingesetzt. Das Verfahren wurde bereits im Jahre 1875 erfunden, also vor beinahe 140 Jahren. Bis heute ist es die einzige Methode, alle Haare zuverlässig und für immer zu entfernen.

Epilationsnadel

In dieser langen Zeit wurde die Technik erheblich weiterentwickelt. Das Grundprinzip blieb jedoch immer gleich: mit einer feinen Sonde aus Chirurgenstahl wird die Haarwurzel mit einem genau dosierten Strom verödet. Ihre Dicke entspricht der des behandelten Haares. Ein so verödetes Follikel kann nie wieder Haare produzieren.

Im Laufe der Zeit wurden zahlreiche Variationen des Verfahrens entwickelt: ursprünglich wurde mit Gleichstrom eine Elektrolyse ausgeführt, bei der Natronlauge die haarbildenden Zellen zerstört, später kam dann der Einsatz von hochfrequentem Wechselstrom in der Thermolyse, bei der die Zellen des Follikels durch die so entstehende Hitze zerstört werden, und in der Folge als das sogenannte Blend-Verfahren die Kombination, bei der die Wärme zu einer drastischen Beschleunigung des elektrolytischen Prozesses führt. Auch die Signal-Dauer und -Form wurden optimiert. So gibt es außer der klassischen langsamen Thermolyse noch die Flash-Thermolyse mit einem kurzen Impuls und zahlreiche Varianten der Blend-Methode bis hin zum computergesteuerten Sequential-Blend, bei dem die Signalparameter so variiert werden, dass das Schmerzempfinden ein wenig überlistet wird.

APILUS Platinum

An beiden Standorten kann ich Ihnen eine Behandlung mit der modernsten Technik anbieten, die am Markt verfügbar ist: dem Apilus Platinum bzw. Pure des technologischen Marktführers Dectro. Dieses Gerät bietet sehr ausgeklügelte Methoden für die schnelle Thermolyse. Besonders hervorzuheben sind hier die Modalitäten Synchro – ein kurzer Impuls, der seinerseits aus einem Burst von Impulsen mit einer Dauer von jeweils ein 1000stel Sekunde besteht – und Multiplex – ein etwas ein etwas längerer Impuls, der von i.d.R. einem einzigen sehr starken Impuls von 1/1000stel Sekunde abgeschlossen wird - besonders geeignet für sehr feines Haar, das nicht allzu tief wurzelt.

APILUS Junior

Traditionell in der Praxis besonders wichtig ist außerdem das Impuls-Blend-Verfahren, das bei optimaler Wahl der Parameter ebenfalls eine hocheffiziente Behandlung mit recht geringen Nebenwirkungen erlaubt. Auch hier ist eine moderne und leistungsfähige apparative Technik Voraussetzung, wie sie beispielsweise mit dem von mir zu Schulungszwecken eingesetzten vielfach bewährten Apilus Junior zur Verfügung gestellt wird.

Lupenbrille

Insgesamt ist es daher möglich, sich während der Behandlung optimal auf die unterschiedlichen Gegebenheiten der Hautstelle einzustellen, die gerade behandelt wird. Durch die feine Sonde wirkt der Strom ausschließlich in der unmittelbaren Umgebung des Follikels. Gewebe außerhalb des zu verödenden Bereichs wird nicht beeinträchtigt. Eine hochauflösende Operationslupe, die exakt auf meine Augen abgestimmt ist, und ein leistungsfähiges Beleuchtungssystem unterstützen dies: auch die Poren feinster Haare sind hierdurch gut sichtbar. Dies unterstützt eine schonende Behandlung.

Für den Erfolg einer Behandlung spielt es weder eine Rolle, wo die zu entfernenden Haare wachsen, noch welche Farbe oder Stärke sie aufweisen. Selbst blonde und graue Haare auf heller oder dunkler Haut, bei denen die Photoepilation Laser oder Blitzlicht versagt, können problemlos behandelt werden - Beine, Arme, Rücken, Brust, Bauch, Bikinizone, Po, Oberlippe oder Kinn, ausgenommen sind nur die Schleimhäute und das Innere des Ohres.
Nach wie vor stuft die Food and Drug Administration der USA (FDA), eine der weltweit strengsten Prüf- und Zulassungsstellen auf dem medizinischen Sektor, die Elektroepilation als das einzige sichere und wirksame Verfahren zur permanenten Haarentfernung ein.

Die Stiftung Warentest (04/2005) beschreibt die Elektro-Epilation als das einzige Verfahren, mit dem sich Haare unabhängig von Haar- und Hautfarbe für immer entfernen lassen. Auch das Öko-Test-Magazin (08/2007) bezeichnet die Elektro-Epilation als die effektivste Methode zur Haarentfernung.




DVEE e.V.